Kaufvertrag unterzeichnet!

Wir wurden uns einig mit der Eignerin. Sie hat uns in der Schweiz besucht und wir haben mit einer Flasche Sekt angestossen, den Kaufvertrag unterzeichnet und das weitere Vorgehen besprochen. Den Namen „Way of life“ werden wir behalten – der war im Schweizer Hochseeregister noch verfügbar. Für die Eignerin, die mit ihrem leider verstorbenen Partner viele glückliche Stunden auf dem Kat verbrachte, war das ein ein recht emotionaler Moment. Wir erfuhren, dass die blauen Streifen mit den Fenstern keineswegs zufällig sind – auch die erste hochseetaugliche Yacht der Voreigner war eine Rassy. Gleiches Design wie unsere Yavana – mit ebendiesen Fenstern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.